Hypnotherapie

Die Kraft der Worte und Bilder

Hypnotherapie hat nichts mit Bühnenhypnose zu tun. Bühnenhypnose ist Show. Hypnotherapie ist ein medizinisches Therapieverfahren.

Als Hypnotherapie oder medizinische Hypnose werden Therapieformen bezeichnet, die aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse überdie Effekte von Trance und Suggestionen therapeutisch nutzen. Die Wirkung der medizinischen Hypnose wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigt.

Die medizinische Hypnose ist auf das Beschwerdebild des Patienten ausgerichtet. Körperliche Funktionen und Empfindungen können so gezielt beeinflusst werden. Heilungsprozesse werden nachhaltig gefördert.

Mit großer Achtsamkeit führt der Therapeut den Patienten durch eine Trance, deren Bilder und Inhalte der Patient selbst hervorruft und mit denen er den Heilungsprozess anregen kann. Während der Hypnose ist der Patient körperlich tief entspannt, dabei ist er geistig höchst konzentriert und aufmerksam. Man kann zu jeder Zeit mit dem Therapeuten kommunizieren oder sich entschließen, aus dem Entspannungszustand aufzutauchen.

In der Hypnotherapie erlernt der Patient außerdem Übungen zur Selbsthypnose und Tiefenentspannung.

Indikationen:

Chronische Beschwerden des Magen-Darm-Traktes (z.B. Reizdarm)
Funktionelle Schmerzen
Hypertonie
Muskuläre Blockaden
Psychosomatischen Störungen
Schlafstörungen
Starkes Schwitzen / Hitzewallungen
Stressbelastung / Spannungszustände
Tinnitus